Innostrategie – AutomotiveNet MV

Projekte

Regionale Innovationsstrategie / Innovationsberatung

Innovationen sind die wichtigste Triebkraft für nachhaltiges Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand. Diese Erkenntnis ist für die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns eine feste Richtschnur ihres Handelns. Mit der Regionalen Innovationsstrategie (RIS) legt das Land Mecklenburg-Vorpommern ein strategisches Gesamtkonzept für die Gestaltung der Forschungspolitik bis 2020 vor. Sie zielt darauf ab, die Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten in Mecklenburg-Vorpommern nachhaltig zu verstärken.

In der RIS werden thematische Zukunftsfelder zu weiteren Priorisierung der Forschungs- und Förderaktivitäten fixiert.

Der automotive-mv e. V. koordiniert und organisiert im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Bau und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern die Aktivitäten und die Zusammenarbeit im Zukunftsfeld „Mobilität“. Der von der Landesregierung ernannte Sprecher des Zukunftsfeldes „Mobilität“ ist Dr. Andreas Dikow, Vorstandvorsitzender des automotive-mv e. V. und Geschäftsführer der Webasto Neubrandenburg GmbH, wird in seiner Funktion von Partnern in Wirtschaft und Wissenschaft des Landes unterstützt. Im Lenkungsteam des Zukunftsfeldes, dem Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung angehören werden die Schwerpunkte und Aktivitäten im Zukunftsfeld diskutiert, priorisiert und sowie entsprechende Aktivitäten geplant.

Ein zentraler Baustein ist die Technologie- und Innovationsberatung im Zukunftsfeld „Mobilität“. Diese Aufgabe wird von unserem Technologie- und Innovationsberater wahrgenommen. Er/Sie steht Ihnen in allen Fragen rund um Ihre Innovationsvorhaben zur Verfügung.

ris2